Unsere Produktionsstandorte

Sustainability - renewable energies

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Energieverbrauch an unseren Produktionsstandorten jedes Jahr zu senken. Gleichzeitig streben wir eine höhere Energieeffizienz an, um einen möglichst geringen CO2-Fußabdruck auf unserem Planeten zu hinterlassen. Wir verfügen über ein Energiemanagementsystem, zertifiziert nach ISO 50 001, beobachten kontinuierlich die Verbrauchsdaten und stellen diese transparent zur Verfügung.

 

 

 

Unsere Energiequellen

  • 100% Ökostrom (Ökostrom stammt aus erneuerbaren Energiequellen)
  • 50 % unseres gesamten Energieverbrauchs an unseren Produktionsstätten Hof (Deutschland) und Porvoo (Finnland) werden durch erneuerbare Energie gedeckt
  • Photovoltaik-Anlagen auf Werksdächern, wo möglich
  • Bezug von Nahwärme aus der Biogasanlage neben dem Werk in Hof

CO2 emissions factories

CO2-Emissionen unserer Werke seit 2015 in t

Electricity consumption

Stromverbrauch unserer Werke in MWh

Share of renewable energies

Anteil an erneuerbaren Energien an unseren Produktionsstandorten

Total energy consumption

Gesamtenergieverbrauch unserer Werke in MWh

Water consumption

Wasserverbrauch unserer Werke in m3

Wie wir investieren und modernisieren, um energieeffizient zu handeln

Sustainability - production


Wir prüfen fortlaufend, welche Verbesserungspotenziale in unserer Produktion genutzt werden können. Relevante Parameter  sind der Energieverbrauch, der Stromverbrauch, der Wasserverbrauch und der Anteil erneuerbarer Energien.



Maßnahmen für die Umwelt in den letzten Jahren

in Hof, Deutschland

  • Neue Kompressoren für mehr Energieeffizienz
  • Neue Pulverbeschichtungsanlage mit 18% weniger Energieverbrauch, mehr als 14t weniger Pulverbedarf, bessere Qualität
  • Neues Lasersystem
  • 90 000 Kunststoff-Kaffeebecher können pro Jahr in einer Fabrik durch den Austausch mit recycelbaren Bechern eingespart werden

In Porvoo, Finnland

  • Neue Lackieranlage reduziert CO2-Emissionen durch weniger Wasser- und Strombedarf
  • Reduzierter Kunststoff Abfall durch neue Lackieranlage
  • Bündelung aller Produktionsprozesse unter einem Dach und dadurch Reduzierung von Transportwegen und Emissionen

Möchten Sie mehr über nachhaltiges Handeln an unseren Produktionsstandorten erfahren? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!